Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine manuelle Technik, die den Abtransport der Lymphflüssigkeit aus den Körpergeweben fördern soll. Die Lymphe ist Flüssigkeit, die sich im Gewebe bildet, wenn das Gefäßsystem gestört ist. Dies ist etwa nach Operationen, Venenerkrankungen oder einem Lymphödem der Fall. Dabei zeigt sich eine Schwellung, die durch manuelle, sanfte Techniken und einer mit Hilfe von Bandagen durchgeführten Kompressionsbehandlung verringert werden soll. Zur Durchführung der Manuellen Lymphdrainage muss ein Therapeut in Deutschland eine spezielle Weiterbildung absolvieren und zur Erlangung des Zertifikates erfolgreich eine Prüfung ablegen. Es wurde öfters versucht mit Geräten und Salben zur Lymphdrainage ähnliche Erfolge wie durch die manuelle Lymphdrainage zu erreichen, allerdings sind diese Hilfsmittel von der Effizienz weit hinter einer manuellen Behandlung geblieben.

zurück

Wir bieten Ihnen ein breite Vielfalt an physiotherapeutischen Behandlungen – lassen Sie sich beraten!

Back to top